Ameisen als Haustiere seit 2009 Hier fängt es an!
Wir versenden jeden Werktag bis 16:30 Uhr
Versandkostenpauschale ab 6,99 ‚ā¨
Spezialisten f√ľr Ameisen, kostenlose Beratung
Account

Sie sind derzeit noch nicht eingeloggt.

Anmelden
0

Warenkorb

Es gibt keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Reuzenbidsprinkhaan Hierodula membranacea Reuzen bidsprinkhaan Hierodula membranacea
Reuzenbidsprinkhaan Hierodula membranacea
Reuzen bidsprinkhaan Hierodula membranacea

Riesige Gottesanbeterin - Hierodula sp.

Hierodula sp. wird im Englischen auch Giant Mantis genannt. Eine Riesengottesanbeterin ist relativ pflegeleicht und wird sehr groß, was sie zu einer beliebten Anfängerart macht.

14,99
Zusätzliche Optionen
Auf Lager
  • Ameisen als Haustiere seit 2009 Hier f√§ngt es an!
  • Wir versenden jeden Werktag bis 16:30 Uhr
  • Versandkostenpauschale ab 6,99 ‚ā¨
  • Spezialisten f√ľr Ameisen, kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Oder brauchen Sie Hilfe? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Produktbeschreibung

Riesige Gottesanbeterin Hierodula sp

Das Stadium der Gottesanbeterin reicht von L3 bis L6


Informationen

Hierodula wird auch Riese genannt auf Englisch Mantis genannt.

Eine Hierodula ist pflegeleicht und wächst groß, was sie zu einer beliebten Anfängerart macht. Lesen Sie dieses Pflegeblatt mit grundlegenden Informationen zur Pflege einer Hierodula.


Aussehen

Diese Art von Gottesanbeterin ist normalerweise hellgrün , es gibt aber auch gelbe, beige und braune Varianten. Die beigen Tiere erscheinen im ausgewachsenen Zustand etwas rosa. Der Farbunterschied hängt hauptsächlich mit der Umgebung zusammen, in der das Tier gehalten wird. Sie können innerhalb weniger Tage eine andere Farbe entwickeln.
Dies ist eine der größten Gottesanbeterinnenarten, die erfolgreich in Gefangenschaft gehalten wird. Die Weibchen werden etwas größer als die Männchen. Die Männchen sind schmaler und haben etwas längere Flügel. Die Weibchen sind breiter und haben Flügel, die bis zum Hinterleib reichen.


Verhalten

Hierodula ist eine wilde Art der Gottesanbeterin. Sie jagt ihre Beute aktiv, sobald sie sie entdeckt. Eine Grille, die auf dem Boden des Geheges läuft, wird schnell bemerkt und schon bald beginnt die Verfolgungsjagd. Die Beute landet dann schnell in den Armen dieses Raubtiers.


Nahrung

Erwachsene Hierodula können problemlos erwachsene Grillen als Nahrung bekommen sowie Kakerlaken und halb ausgewachsene Wanderheuschrecken. Sie kommen auch mit großen ausgewachsenen Wanderheuschrecken zurecht, allerdings besteht ein geringes Risiko, dass sie sich durch die springenden Beine verletzen, wenn sie sie nicht richtig ergreifen.


Umweltanforderungen

Die ideale Temperatur liegt bei etwa 24 °C, aber auch Zimmertemperatur ist in Ordnung. Nachts kann es etwas kühler sein als tagsüber, aber mindestens 18 °C. Diese Art benötigt keine hohe Luftfeuchtigkeit, es ist jedoch wichtig, jeden oder jeden zweiten Tag mit Wasser zu besprühen. Eine angestrebte Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 40 bis 65 %. Zu lange Feuchtigkeit ist die häufigste Todesursache bei dieser Art.
Wie bei allen Gottesanbeterarten benötigt diese Art ein Gehege, das mindestens dreimal so lang wie die Höhe des Tieres und mindestens doppelt so lang ist des Tieres weit. Für ein erwachsenes Tier bedeutet dies eine Höhe von mindestens 27 cm und eine Breite von 18 cm. Eine schöne Größe für ein Terrarium wäre 20 x 20 x 35, damit auch Platz für künstliche Pflanzen und viele Sitzstangen ist.

Mehr Informationen...

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, es gefällt uns! Sie erreichen uns per E-Mail und WhatsApp. Sie sind nach Terminvereinbarung zur Beratung und zum Kauf im Showroom herzlich willkommen!

Kundendienst  Einen Termin machen
© Copyright 2009-2024 Mierenboerderij.nl

Anmelden